Kurdistans Studenten & Jugend in Deutschland e. V

Der Kongress

Der Kongress „IS Stoppen – Flüchtlinge Retten“ fand vom 18. bis zum 19.09.2014 in dem DGB-Haus Essen statt. Für Verpflegung wurde während der Seminaren durch kleine Snacks und kalte als auch heiße Getränke gesorgt sowie eine warme Mittagsmahlzeit, welche bei einem Caterer gebucht wurde. Zielgruppe der Veranstaltung waren alle Interessierte und Wissensbegierige zu Themen Flüchtlingspolitik und –situation, Krieg und Frieden, „Islamischer Staat“ u.ä. Ergänzt wurde der Kongress durch einen „Willkommen Flüchtlinge Fest“ am Asylantenheim Opti Gewerbepark, welche als Idee aus der Reflexion der Teilnehmer zustande kam. Insgesamt waren 8 Referenten eingeladen, welche sich als Experten auf ihren jeweiligen Themengebiet kennzeichneten – darunter waren zwei Bundestagsabgeordenete/r.

Ziel der Veranstaltung war, die TeilnehmerInnen über die Themenfelder zu informieren, auf die Nöte der Flüchtlinge aufmerksam zu machen und vor allem für die ehrenamtliche und politische Arbeit zu ermutigen. Daher war es ein besonderes Anliegen der Veranstalter, den Kongress so weit wie möglich Praxis orientiert zu gestalten. Hierzu wurden auf dem Kongress Spenden für die Not leidenden Flüchtlinge im Irak gesammelt, nach den Inputs von den Referenten in einer großen Runde diskutiert und am Ende der Veranstaltung ein Praxisseminar veranstaltet. Ziel des Praxisseminars Ideen für Projekte, Aktionen und Kampagnen zu sammeln. Eine Idee die heraus hervor ging, war ein Fest für die Bewohner des Flüchtlingsheims zu veranstalten, welches in vergangener Zeit durch Negativschlagzeilen in die Presse gekommen ist – Asylsuchende wurden von Sicherheitskräften grundlos verprügelt worden. Das fest fand am Mittwoch darauf (22.10.14.) statt und war ein riesen Erfolg.

Rückwirkend betrachtet, dass der Kongress sehr positiv bei den Teilnehmenden angekommen ist. Viele davon sind heute sehr aktiv in der Vereinsarbeit von Kurdistans Studenten und Jugend in Deutschland e.V. tätig und auch mehrere Ideen aus dem Praxisseminar werden in Zukunft verwirklicht werden – wie z.B. ein Benefizkonzert für Flüchtlinge. Die gesamten Seminare/Vorträge wurden auf Video aufgenommen und werden in Kürze auf der Vereinswebseite hochgeladen, um auch weitere Interessierte die Möglichkeit zu geben, sich über die Themen zu informieren.

Kontakt Mitglied-werden Spenden Problem melden Impressum